Kirche_im_Dialog

Wird diese Nachricht nicht richtig  dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Kid aktuell

In einer Welt, in der das Zusammenleben zunehmend durch Nationalismus und egoistisches Verhalten gefährdet ist, setzt die Nacht der Religionen ein starkes Hoffnungszeichen für die Würde aller Menschen, für den Dialog und den Frieden.

Aber auch die faire Diskussion über die rechtliche Stellung verschiedener Religionen in der Schweiz, die Forderungen nach ökologisch und sozialethisch vertretbarem Investment sowie die Stärkung der Menschenrechte in der Schweiz und der Rechte von Frauen weltweit brauchen unser aller Engagement.

Wir freuen uns, wenn Sie an diesem Engagement teilnehmen.

Herzliche Grüsse von Kirche im Dialog
Angela Büchel Sladkovic, Angelina Güntensperger, Irene Neubauer, André Flury


«Was ist schön?»

fragt die 11. Nacht der Religionen in Bern - und lädt ein zu Dialog und Begegnung, zu gegenseitigem Respekt und Engagement für den Frieden.

Samstag, 10. November 2018, 18.00 Uhr, ZPK
NEU: ab 14.15 Uhr Spezialprogramme für Kinder und Familien
18.00 Uhr Eröffnung im Zentrum Paul Klee
20.00 Uhr und 21.30 Uhr Begegnungsprogramme an zwölf Orten in Bern
23.00 Uhr Schlusspunkt in der Heiliggeistkirche am Bahnhofplatz

mehr

Islam als Staatsreligion?

Podiumsdiskussion im aki

Die staatliche Anerkennung muslimischer Gemeinschaften steht immer wieder zur Debatte. Um was geht es eigentlich, wenn wir von staatlicher Anerkennung sprechen? Wer anerkennt wen oder was? Und was sind die Voraussetzungen und Folgen einer Anerkennung? Diesen Fragen geht das Podium nach.

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 18.30 Uhr
aki, Katholische Hochschulseelsorge, Alpeneggstrasse 5, Bern
mit Nesa Zimmermann (Rechtswissenschaftlerin), Michel Müller (Kirchenratspräsident der Reformierten Kirche Zürich) und Fuat Köçer (SP Stadt Bern)

Moderation: Angela Büchel Sladkovic, Kirche im Dialog

mehr


Geld fair und ökologisch anlegen

Impulsveranstaltung für Kirchgemeinden und kirchliche Organisationen im Impact Hub Bern.

Dienstag, 13. November 2018, 16.45-18.30 Uhr
Impact Hub Bern, Spitalgasse 28, Bern

Beiträge und Referate:
André Flury, Leiter Fachstelle Kirche im Dialog der Katholischen Kirche Region Bern
Yvan Maillard Ardenti, Brot für alle: Was sind negative und positive Wirkungen von Investmentpraktiken in benachteiligten Ländern?
Michael Diaz, Alternative Bank Schweiz: Wie legen Banken, Vorsorgeeinrichtungen und Versicherungen an? Welche Kriterien wendet die Alternative Bank Schweiz an?
Edwin Moser, fossil-free.ch: Was ist Divestment? Welche Fragen sollten Kirchgemeinden klären? Wo liegen die Möglichkeiten bezüglich der Pensionskassen?

Infos und Anmeldung: susan.glaettli(at)eco-text.ch

Menschenrechte statt Selbstbetrugsinitiative

«Meine Geschichte, mein Recht - bewegende Geschichten aus der Schweiz»

Die Ausstellung zeigt, wie grundlegend wichtig es ist, dass die Menschenrechte in der Schweiz verteidigt werden und nicht durch durch die sogenannte «Selbstbestimmungsinitiative» unterlaufen werden dürfen.

Vernissage und Apéro

Freitag, 26. Oktober 2018, 12.15-12.45 Uhr

Haus der Begegnung, Mittelstrasse 6a, 3012 Bern
mit Kurzreferat von Ruth-Gaby Vermot, Altnationalrätin und Friedenspolitikerin aus Bern

Moderation: Karl Rechtsteiner und André Flury

Flyer


#babylon

Gespielt vom Jugendtheaterclub TKKG / Cross Borders – ein Kooperationsprojekt von Junge Bühne Bern, Katholische Kirche Region Bern, DAS.VENTIL & Marcel Leemann Physical Dance Theater.

Seit anfangs Jahr sind die Kooperationspartner Junge Bühne Bern, Marcel Leemann Physical Dance Theater, die Musiker Moritz Alfons und Fabian Chiquet, Kathrin Iten von Das.Ventil sowie die Katholische Kirche Region Bern gemeinsam mit Jugendlichen im Asylverfahren und Schweizer Jugendlichen mit unterschiedlichen Hintergründen aus der Region Bern unterwegs. In einem partizipativen Prozess haben sie gemeinsam und gleichberechtigt ein Musik-Theater-Stück erarbeitet und sich mit Themen wie Migration, Kultur und Vielfalt auseinandergesetzt. Jede*r Jugendliche leistet ihren eigenen Beitrag, der gehört, gesehen und geschätzt wird.

Gastspiele Region Bern:

Freitag, 26. Oktober 2018, 20.00 Uhr
Kirche St. Antonius, Bern-Bümpliz

Sonntag, 4. November 2018, 17.00 Uhr
Aula Mühlematt, Belp

Sonntag, 11. November 2018, 17.00 Uhr
Aula Sekundarschule, Zollikofen

Reservation: www.junge-buehne-bern.ch

mehr

Hodler Parallelismus

Religion und Kunst im Dialog

Bereits zu Lebzeiten zählt Ferdinand Hodler zu den bekanntesten Malern der Schweiz. Nachdem er sich von den künstlerischen Vorbildern seiner frühen Jahre löst, entwickelt Hodler seinen eigenen, für ihn typischen Stil, der ihn international berühmt macht.

Sonntag, 28. Oktober 2018, 15.00-16.00 Uhr
Kunstmuseum Bern
Dialogführung mit Jan Straub (Christkatholische Kirche Bern) im Dialog und Anna Schafroth (Kunstmuseum Bern)

mehr




«Kein Kinderspiel» 

Ausstellung und Veranstaltungsreihe zu den Auswirkungen von Krieg, Verfolgung und Flucht.

Die Plattform Face Migration zeigt im Polit-Forum Bern im Käfigturm eine multimediale Ausstellung zu den Auswirkungen von Krieg, Verfolgung und Flucht auf die erste und zweite Generation von Flüchtlingen in der Schweiz.

Ausstellung:
Samstag, 18. Oktober 2018 bis 15. Dezember 2018
Politforum Käfigturm Bern, Marktgasse 67, 3011 Bern

mehr

Gemeinsam für starke Frauen. Gemeinsam für eine gerechte Welt 

Impulsveranstaltung zur ökumenischen Kampagne 2019

Das Motto «Werde Teil des Wandels» der letztjährigen Kampagne geht weiter, 2019 mit dem Fokus «Frauen als Akteurinnen des Wandels».

Das Referat und die Workshops (inkl. Katechese) der Impulsveranstaltung bieten Vertiefung an, damit Sie der ökumenischen Kampagne in Ihrer Kirchgemeinde bzw. Pfarrei ein Gesicht geben können.

Dienstag, 13. November 2018, 14.00-17.00 Uhr
Kath. Pfarreizentrum St. Marien, Wylerstrasse 24-26, Bern

Freitag, 11. Januar 2019, 9.00-12.00 Uhr
Kath. Pfarreizentrum St. Martin, Martinstrasse 7, Thun

Mittwoch, 16. Januar 2019, 18.00-21.30 Uhr
Kath. Kirchgemeindehaus, Hasenmattstrasse 36, Langenthal

Dienstag, 22. Januar 2019, 18.00-20.30 Uhr
Pfarreisaal St. Ursen, Propsteigasse 10, Solothurn


mehr



Ökumenische Herbsttagunge

Solidarität 4.0

Die Digitalisierung prägt unser Zusammenleben und treibt die Individualisierung voran. Gesellschaften drohen in vielfältigste Modelle von Lebenswelten und Sinnkonzepte zu zersplittern. Wer ist da eigentlich noch mit wem solidarisch? An der diesjährigen Herbsttagung forschen wir gemeinsam mit solidarisch motivierten Menschen und Organisationen nach neuen Formen solidarischen Handelns. Wir nutzen die Ideen und das Wissen der Grossgruppe und arbeiten mit der Open-Space-Methode.

Samstag, 24. November 2018, 09.00-16.30 Uhr
Event-Fabrik, Fabrikstrase12, Bern
mit Thomas Gröbly (Dozent für Ethik  und Nachhaltigkeit FH Nordwestschweiz), Fabian Bracher (One Happy Familiy), Nicole Stolz (Caritas), Marc Schiess (Operation Libero)
Organisation: Fachbereich OeMe-Migration Refbejuso und Kirche im Dialog

Tagungsbeitrag Fr. 30.00
Anmeldung bis 14. November 2018 via oeme(at)refbejuso.ch

mehr

Frauenritual zur «Dunkelzeit – Allerseelen»  

Die dunkelste Zeit des Jahres beginnt. Wir sind eingeladen, nach innen zu schauen und werden uns bewusst, dass wir selber Teil des grossen Kreislaufs von Geburt und Tod, von Werden und Vergehen sind.

In der dunklen Kirche wollen wir das Loslassen einüben. Wir gedenken unserer Vorfahren und Ahn*innen. Wir feiern die Dunkelheit und wir vertrauen darauf, dass in der winterlich dunklen Brachzeit, während der das Leben still zu stehen scheint, der Boden bereitet wird für Neues.

Musikalisch werden wir begleitet von Lydia Graf und Marianne Bieri

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19.30 Uhr
offene kirche in der Heiliggeistkirche, Bern
mit Barbara Rieder Howald (reformierte Pfarrerin) und Irene Neubauer (kath. Theologin)

mehr



Interreligiöses Frauengebet

Frauen aus verschiedenen Religionen feiern einen Gottesdienst

In vielen Religionen ist es Frauen immer noch nicht erlaubt, Rituale durchzuführen. Solidarisch beten in diesem interreligiösen Anlass Priesterinnen, Pfarrerinnen und weitere geistliche Leiterinnen gemeinsam mit religiösen Riten aus dem Christentum, Hinduismus, Islam, Judentum und der Bahai-Gemeinschaft.

Donnerstag, 8. November 2018, 18.00-19.00 Uhr
Kapelle im Berner Generationenhaus, Bahnhofplatz 2, Bern

Donnerstag, 22. November 2018, 18.00-19.00 Uhr
St. Anna Kapelle, Annagasse 11, Zürich

Offen für alle: Männer, Frauen, Alte, Junge, Religiöse und Nichtreligiöse.

Eintritt frei. Voranmeldung nicht nötig.

Eine Veranstaltung der interreligiösen Zeitung «zVisite».

mehr

Glaubenssache online  

Eine Plattform, die sich fundiert, kritisch und aktuell mit christlichem Glauben, Ethik, Bibel, Sinnfragen und vielem mehr auseinandersetzt.

Wir freuen uns auf euch als Leser*innen, Mitdenkende, Mitdiskutierende!

Aktuell:

Glauben in einer vieldeutigen Welt
, von Angela Büchel Sladkovic

Die Retterinnen, von André Flury

«Die Seele baumeln lassen», von Angela Büchel Sladkovic



Jazz-Vesper

Die modernen Psalm-Gedichte von Pierre Stutz und die Jazzinterpretationen von John Voirol lassen die urtümliche Kraft der Psalmen emotional erfahrbar werden.

Mit Franziska Brücker • vocal • Jonas Beck • bass-trombone • John Voirol • saxophone • perc • conducting

Sonntag, 28. Oktober 2018, 16.30–17.15 Uhr
St. Antoniuskirche, Burgunderstrasse 124, 3018 Bern

mehr



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Kirche im Dialog, Mittelstrasse 6a, 3012 Bern, Schweiz, 031 300 33 40, kircheimdialog@kathbern.ch / www.kircheimdialog.ch